Löffel im Holz ausschmieden

Um einen Löffel herzustellen wurde das Eisen zunächst gestaucht, sodass es sich im vorderen Bereich verdichtet. Danach wurde auf der Kante des Amboss eine Kugel ausgeschmiedet. Nachdem diese gebreitet wurde kann man die spätere Form des Löffels schon gut erkennen. Die typische Kuhle entsteht, indem der Löffel mit einem Ballhammer auf einem Stück Holz ausgeschmiedet wird. Das Holz verbrennt unter dem Löffel und es entsteht eine Art Gesenk, in welches sich der Löffel hineindrückt.